Analysten: Windows 8 gescheitert

0
Posted 14. April 2013 by Techtix in Technik

Kein Erfolg für Analysten: Windows 8 gilt 2013 als gescheitert – Nach Ansicht von Marktforschern ist der PC-Markt im laufenden Jahr deutlich eingebrochen.

Windows 8

Hierfür machen Analysten insbesondere das neue Betriebssystem von Microsoft verantwortlich.

Auslieferungszahlen von PCs und Notebooks niedrig wie nie

Windows 8 ist in den Augen des Analysten Mikako Kitagawa hinsichtlich seines Markterfolges bereits jetzt gescheitert. Marktforscher der Unternehmen Gartner und IDC veröffentlichten jüngst ihre Prognosen hinsichtlich des PC-Marktes. Demnach ging im ersten Quartal 2013 die Stückzahlen der ausgelieferten Desktop-PCs und Notebooks deutlich zurück. Um insgesamt 14 beziehungsweise 11,2 Prozent sanken demnach die Verkaufszahlen. Dies stellt den deutlichsten Rückgang seit Beginn der Aufzeichnung der entsprechenden Daten im Jahr 1994 dar.

Kunden wollen sich offenbar nicht an Windows 8 gewöhnen

Der Analyst Mikako Kitagawa (Gartner) teilte die mit, dass Windows 8 an dem Rückgang mitverantwortlich sei. Kitagawa ist der Ansicht, dass die Kunden sich nicht an die neue Bedienung von Windows 8 gewöhnen können und wollen. 90 Prozent aller Desktop-PCs funktionieren mit einem Betriebssystem (Windows) von Microsoft. Auf Tablet-PC hingegens beträgt der Anteil von Windows lediglich fünf Prozent. Als Begründung wird angegeben, dass Microsoft relativ spät in das mobile PC-Geschäft Einstieg. Neben Windows 8 von Microsoft wurden auch die Unternehmens Hewlett-Packard und Dell negativ beurteilt. Ob damit die Marktmacht von Microsoft auf lange Sicht gebrochen ist, wird sich in den nächsten Jahren zeigen.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben