Apple behebt Probleme unter iOS 7 durch neues Update

0
Posted 28. Januar 2014 by Techtix in Technik

Apple hat ein neues Update für sein Betriebssystem iOS 7 angekündigt. Durch das Software-Update soll ein Fehler behoben werden, der möglicherweise zum Absturz des Homescreens führen könnte.

Apple-iOS-7-Update

So berichteten einige Nutzer im Support-Forum von Apple, dass der Fehler erst dann auftreten würde, wenn der Akku eine Ladekapazität von weniger als 30 Prozent besitzen würde.

iOS 7: Homescreen beim iPhone stürzt ab

Der Fehler wird erst dann beseitigt, wenn das iPhone neu gestartet wird. Beim schwarzen iPhone bekommt der User einen schwarzen Bildschirm mit einem weißen Apple-Logo präsentiert, beim weißen iPhone erhält der Nutzer hingegen einen weißen Screen mit einem schwarzen Apple-Logo. Experten gehen davon aus, dass Apple den Patch des Bugs mit der aktuellen Betaversion für Entwickler präsentieren wird. Unter anderem bringt das Software-Update auch einige Veränderungen an der Benutzeroberfläche und weitere Optionen in den Einstellungen mit sich.

Update bietet zahlreiche neue Funktionen

So werden beispielsweise zahlreiche eckig erscheinende Schaltflächen durch runde Schaltflächen ersetzt. Zudem verfügt die neue iOS7-Version über zusätzliche Funktionen. Mithilfe einer neu eingefügt Option lässt sich der Kontrast besser an den Weißwert anpassen. Wann das Software-Update genau erscheinen wird, bleibt derweil noch offen. Zudem gibt es Neuigkeiten zum geplanten neuen iPhone. Dieses soll offenbar tatsächlich mit einer Bildschirmdiagonale von 4,5 beziehungsweise 5 Zoll auf den Markt gelangen und damit deutlich größer werden als die bisherigen Versionen.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben