Apple erhält Patent für Scrollbalken bei mobilen Endgeräten

0
Posted 21. Juli 2012 by Techtix in Smartphones

Wie die US-Patentbehörde mitteilt, hat Apple das Patent mit der Urkundennummer 8.223.134 erhalten.

Apple Patent Scrollbalken

Damit wurde Apple das Patent für Scrollbalken bei mobilen Endgeräten seitens der Patentbehörde zugesprochen.

Patent für Touchscreen-Bildschirme nutzbar

Das Patent zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es bei der Reaktion durch Fingerbewegungen eine Bildlaufleiste abdeckt, die nach wenigen Augenblicken schließlich nicht mehr zu sehen ist. Der dargestellte Inhalt bewegt sich dabei am Bildschirmrand. Das Patent soll vor allem bei Geräten mit sensorempfindlichem Display zum Einsatz kommen.

Patent soll auf Voranträgen aus dem Jahre 2007 beruhen

Apple scheint offenbar den Antrag für das Patent erst im März 2012 eingereicht zu haben. Dem Vernehmen nach soll der Patentantrag jedoch auf Voranträgen aus dem Jahre 2007 beruhen. In diesen Voranträgen wurde unter anderem das iPhone und das iOS-Betriebssystem vorgestellt. Fraglich ist insbesondere, inwieweit Apple das Patent gegen seine Konkurrenten einsetzen wird.

Apple: Legendäre Patentstreitigkeiten mit Samsung

Apple ist bekannt für seine berüchtigten Patenstreitigkeiten, vor allem mit Samsung. Besonders Google könnte mit seinem Android-Betriebssystem in Bedrängnis geraten, denn bei Android 2.3 nutzt der Suchmaschinengigant eine sehr ähnliche Lösung. Sollte es zu einem Rechtsstreit mit Google kommen, dürfte jedoch insbesondere eines leiden, das Image von Apple. Denn Android ist im Gegensatz zu Apples iOS das beliebteste Betriebssystem für mobile Endgeräte. Insofern würde Apple bei einem überzogenen Angriff auf die Konkurrenz langfristig nur verlieren.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben