Apple iTunes: Update 11.1.5 zum Download veröffentlicht

0
Posted 3. März 2014 by Techtix in Technik

Apple hat ein neues Update für iTunes zum Download veröffentlicht. Das Update der Version 11.1.5 schließt allerdings keine gefährlichen Lücken, sondern sorgt in aller erster Linie für eine verbesserte Stabilität.

apple-itunes-update-11-1-5-download

Demnach wird mit dem Update ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass iTunes abstürzen kann, wenn ein iPhone oder ein iPad an den PC angeschlossen wird. Zudem wird mit dem Update ein Kompatibilitätsproblem zwischen Mac OS und iBooks verbessert.

Schon im Januar iTunes-Update veröffentlicht

Bereits Ende Januar hat Apple mit der Version 11.1.4 ein Update ausgeliefert. Damals wurden im Gegensatz zur Update-Version 11.1.5 auch 25 Sicherheitslücken geschlossen. Diese ermöglichten es Angreifern, die Steuerung über fremde Rechner zu erlangen. Obwohl die möglichen Folgen für den jeweiligen Nutzer weitreichend sein konnten, wurden die Sicherheitslücken von Apple selbst als nicht kritisch eingestuft. Der Zugriff auf den Rechner des Nutzers war nämlich nur dann möglich, wenn via iTunes der iTunes Store besucht wurde. Insgesamt 24 der 25 Sicherheitslücken betrafen damals iTunes für Windows ab der Version Windows XP mit SP2.

Mac OS gilt als sicher, Linux als sicherer

Nur eine Sicherheitslücke galt es damals unter Mac OS X10.6.8 oder späteren Versionen zu schließen. Allein durch den Vergleich zwischen dem Auftreten der Sicherheitslücken von Windows und Mac OS zeigt sich, welches Betriebssystem sicherer und welches als unsicher zu gelten hat. Noch sicherer ist das Betriebssystem Linux. Dieses wird allerdings (aus verständlichen Gründen) nicht von Apple offiziell unterstützt. Obwohl Mac OS eigentlich auch nichts anderes ist als ein etwas umgestaltete Linux beziehungsweise Unix-Derivat.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben