Ascend Nexus Quad: Stellt Huawei das nächste Google Smartphone her?

0
Posted 28. September 2012 by Techtix in Smartphones

Spekulationen gab es in den letzten Wochen zahlreiche. Nachdem fast alle möglichen Kandidaten von den Medien benannt waren, fällt die Betrachtung nun auf einen Hersteller, der bislang mit dem Nexus-Smartphone nicht in Verbindung gebracht wurde, Huawei.

Ascend Nexus Quad Huawei Geruechte

Vor wenigen Tagen hieß es noch, dass HTC ein aussichtsreicher Kandidat für die Produktion des Ascend Nexus sei.

Huawei stand nicht auf der Kandidatenliste

Durch einen Einstieg bei der Produktion des Ascend Nexus könnte Huawei das Mittelklasse- und Einsteigerimage ablegen und in das Premiumsegment aufsteigen. Nun ist zudem ein Gerät von Huawei aufgetaucht, dass mit dem nächsten Nexus-Smartphone in Verbindung gebracht wird. Von diesem Gerätetyp sollen Berichten zufolge noch drei Versionen in diesem Jahr erscheinen.

Ascend Nexus mit 32 Gigabyte internem Speicher?

Das Ascend Nexus Quad soll demnach ein AMOLED HD-Display mit 4,8 Zoll aufweisen. Die Auflösung soll 1280 x 720 Pixel betragen. Die Oberfläche wird durch Corning Gorilla Glas 2 geschmückt. Als Prozessor soll ein eigens von Huawei entwickelter Prozessor mit dem Namen Huawei K3V2-Quad-Core eingesetzt werden. Die Taktung soll dem Vernehmen nach bei 1,8 Gigahertz liegen. Der Arbeitsspeicher soll unbestätigten Berichten zufolge zwei Gigabyte betragen. Der interne Speicher umfasst demnach 32 Gigabyte. Mittels Micro-SD-Karten lässt sich der Speicher zudem noch erweitern.

Ascend Nexus Quad: Release am 23. November in den USA?

Die Akkukapazität wird mit 2600 mAh angegeben. Als Mobiler Funkstandard sollen GSM, Quadband UMTS, HSPA+ sowie Triband LTE zur Verfügung stehen. Zudem soll Bluetooth 4.0 und WLAN a/b/g/n zur Verfügung stehen. Die Vorderkamera soll zwei Megapixel aufweisen, die rückwärtige Kamera soll sogar mit 13 Megapixeln knipsen. Als Betriebssystem soll Android in der Version 5.01 eingesetzt werden. Der Verkaufspreis wird wohl in den USA bei 499 US-Dollar liegen. Der Verkaufsstart wird mit dem 23. November angegeben.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben