Canonical präsentiert experimentellen Ubuntu-Touch-Emulator

0
Posted 24. November 2013 by Techtix in Technik

Das hinter dem Linux-Betriebssystem Ubuntu stehende Unternehmen Canonical hat für die Smartphone-Variante des Linux-Betriebssystems Ubuntu-Touch einen Emulator auf experimenteller Basis präsentiert.

Canonical Ubuntu-Touch-Emulator Nachrichten

Der Emulator präsentiert die Desktop-Variante Unity 8 auf Basis von Mir.

Emulator für Unity 8 und Display-Server Mir

In der neuen LTS-Variante Ubuntu 14.04 werden weder Unity 8 noch der Display-Server Mir enthalten sein. Dies kündigte Canonical durch Mark Shuttleworth kürzlich im Rahmen einer Keynote mit. Als Grund werden noch bestehende technische Probleme angegeben. Da jedoch die zukünftige LTS-Version von Ubuntu insbesondere durch Stabilität überzeugen muss, wird zu Gunsten der Stabilität auf den Display-Server Mir sowie auf das neue Unity 8 verzichtet.

Emulator auf Ubuntu-Touch ausgelegt

Dass beides jedoch bereits funktionsfähig ist, soll der Emulator belegen. Die Technologie des Emulators basiert dabei auf der Android-Emulator-Technologie. Der Emulator simuliert die aktuelle Version des für Smartphones und Tablets optimierten Ubuntu-Touch mit Unity 8 und Mir. Offenbar soll mittels des Emulators auch das Vertrauen in die neue Technologie gesteigert werden. Innerhalb der Linux-Community gibt es nämlich zahlreiche Vorbehalte, insbesondere gegen den Display-Server Mir (einer Eigenentwicklung von Canonical). Die neue LTS-Version erhält den Namen Trusty Tahr. Die LTS-Version von Ubuntu erhält einen technischen Support von fünf Jahren. Die so genannten Zwischenversion, die alle sechs Monate herauskommen, werden hingegen nur noch neun Monate mit technischem Support versorgt.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben