CES: LG setzt auf HDR beim Fernsehgeschäft

0
Posted 5. Januar 2016 by Techtix in Technik

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas setzt LG beim Verkauf von Fernsehgeräten zukünftig auf 4K-Auflösung beziehungsweise auf Ultra-HD. Besonders die so genannte High Dynamic Range-Technologie gilt als Technologie der Zukunft.

CES LG setzt auf HDR beim Fernsehgeschäft

LG präsentiert besonders farbintensive und kontrastreiche TV-Geräte

Sie bietet besonders kontrastreiche und farbintensiven Fernsehgenuss. LG bietet auf der diesjährigen CES gleich drei derartige Fernsehgeräte an. Die Produzenten von Fernsehgeräten müssen auch endlich wieder einen Verkaufsschlager produzieren, denn weder 3-D-Fernsehgeräte noch Smart-TV-Geräte erwiesen sich bisher als Verkaufsmagnet. Die neue Technologie könnte jedoch einen Hauch von Kino-Atmosphäre ins heimische Wohnzimmer zaubern.

Erste Video-Dienstleister bereits mit HDR-Angeboten

Unter anderem könnte LG die auch auf der diesjährigen CES präsentierten Fernsehgeräte im Hinblick auf die Ultra Luminance-Technologie besonders anpreisen. Die HDR- Geräte von LG weisen die Modellnummern UH7700, UH8500 und UH9500 auf. Die Bildschirmdiagonale der Geräte beträgt zwischen 49 und 86 Zoll. Als Betriebssystem gelangt webOS 3.0 zur Anwendung. Bislang hat das Unternehmen aus Südkorea noch keinen Preis für die Fernsehgeräte mitgeteilt. Neben LG als Geräteproduzent bieten Amazon, YouTube und Netflix zukünftig Video-Genuss in HDR. Ob die neue Technologie im Gegensatz zu den bisher eher mäßig erfolgreichen Technologien des 3-D-Fernsehens oder des Smart-TV besser bei den Verbrauchern ankommt, darf gespannt abgewartet werden. Auch darf abgewartet werden, welche Konkurrenzprodukte auf der diesjährigen CES präsentiert werden.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben