Digi Times: Netbook-Markt neigt sich dem Ende zu

0
Posted 29. Dezember 2012 by Techtix in Technik

Wie das aus Taiwan stammende Branchenblatt „DigiTimes“ berichtet, soll der Netbook-Markt mit Beginn des kommenden Jahres „offiziell enden“.

Digi-Times-Netbook-Markt

Als Grund hierfür gibt das Branchenblatt ausbleibende neue Mobil-PC-Systeme von Acer und Asus an.

Acer und Asus: Wichtigste Netbook-Produzenten

Beide Anbieter gelten als wichtigste Produzenten von Netbooks. Wie „Digi Times“ weiter berichtet, sollen lediglich die noch vorhandenen Lagerbestände verkauft werden. Danach soll offenbar die Netbook-Produktion enden. Insbesondere die Tablet-PC-Systeme und die damit verbundene Konkurrenz zu den Netbooks gelten als Auslöser für die angebliche Einstellungen der Netbook-Produktion. Sollte sich die Darstellung des Branchenblattes aus Taiwan tatsächlich als wahr herausstellen, dürften die kleinen Netbooks schon bald ein Stück für das Museum sein.

Bisher keine Stellungnahme der Netbook-Produzenten

Allerdings gibt es bislang von den Produzenten der Netbooks keine offizielle Stellungnahme zu der Aussage von „DigiTimes“. In diesem Zusammenhang gilt es auch zu erwähnen, dass bisher die Produzenten zuletzt im September diesen Jahres eine gegenteilige Antwort auf ein bereits zum damaligen Zeitpunkt erschienenen Bericht des Branchenblattes präsentierten.

Technologische Typologie-Reihe

Welche Aussage nun korrekt ist, dürfte die nahe Zukunft zeigen. Netbooks galten einst als Vorreiter für den mobilen Internetzugang. Diese wurden dann aber im Zuge der weiteren technischen Entwicklung von den Tablets abgelöst. Offenbar scheint es sich hier um eine technologische Typologie-Reihe zu handeln, an deren vorläufigen Ende der Tablet-PC steht.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben