Eplus beginnt mit LTE 1800-Ausbau

0
Posted 23. September 2012 by Techtix in Internet

LTE 1800 auf dem Weg: Vor einigen Tagen gab der Telekommunikationsanbieter Eplus den Ausbau eines eigenen LTE-Netzes bekannt.

LTE 1800 Ausbau

Besteht ein möglicher Zusammenhang zur iPhone5-Veröffentlichung?

Ob mit der Mitteilung über den Ausbau des LTE-Netzes zugleich ein Zusammenhang mit der Präsentation des iPhones 5 besteht, ist indes nicht bekannt, aber durchaus im Bereich des möglichen. Derzeit ist die Deutsche Telekom der einzige Netzbetreiber Deutschlands, der ein funktionierendes LTE 1800 Mobilfunknetz betreibt. Nach dem Ende der GSM-Zweckbindung besitzt nun auch E-Plus eine Frequenzlizenz für den 1800-MHz-Bandbereich.

Aschaffenburg und Landau sollen offenbar als erstes ans LTE 1800 Netz

Angeblich soll in den nächsten Tagen in der Region um Aschaffenburg in Bayern sowie in Landau in Rheinland Pfalz mit dem Ausbau entsprechender LTE 1800 Anlagen begonnen werden. Fraglich bleibt allerdings, ob die entsprechenden Standorte auch direkt an das LTE 1800 Netz angeschlossen werden sollen. E-Plus hat indes den Netzausbau noch nicht offiziell bestätigt, fraglich bleibt zudem, ob weitere Standorte folgen werden, auch bleibt ungewiss, welche Standorte sonst noch folgen könnten.

Auch Tochterunternehmen von E-Plus profitieren von LTE 1800 Ausbau

Im Gegensatz zu dem Standard LTE 800 gelangt LTE 1800 vor allen Dingen in den Städten zum Einsatz. Deshalb wird der neue Mobilfunkstandard wohl nicht in ländlichen Regionen verfügbar sein. Neben E-Plus selbst würden von dem Netzausbau auch die Tochterunternehmen Simyo beziehungsweise Blau.de. Profitieren. Diese nutzen beide das E-Plus-Netz für ihre Tarife. Nach offiziellen Angaben will E-Plus zunächst alle Energie auf den Ausbau des 3G-Netzes verwenden, insofern bleibt abzuwarten, wann LTE 1800 bei E-Plus in großem Stil verfügbar sein wird.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben