Firefox hält auch nach Support-Aus zu Windows XP

0
Posted 1. November 2013 by Techtix in Technik

Mozilla will ebenso wie Google auch nach dem verkündeten Aus des offiziellen Support-Zeitraums für das Windows-Betriebssystem XP weiterhin einen aktuellen Browser für Windows XP anbieten.

Firefox Support-Windows XP

Damit stellt sich Mozilla gegen Microsoft.

Windows XP 2001 aufgelegt worden

Da immer noch zahlreiche Nutzer das beliebte Betriebssystem Windows XP einsetzen, scheint das Ende von Windows XP vorprogrammiert zu sein. Weil nun aber sowohl Google als auch Mozilla für Ihren Browser weiterhin aktuelle Versionen für Windows XP anbieten, könnten zahlreiche Nutzer weiterhin auf Windows XP setzen. Seitens Microsoft wird derzeit nur die Version 8 des Internet Explorers für das im Jahr 2001 aufgelegte Betriebssystem Windows XP angeboten.

Microsoft empfiehlt Systemumstieg

Zuletzt wurde seitens Microsoft jedoch für Windows XP immer noch ein Sicherheitsupdate aufgelegt. Im April 2014 kommt nun aber das endgültige Support-Aus für Windows XP. Microsoft selbst empfiehlt immer wieder auf eine der neueren Windows-Version umzusteigen. Insbesondere die zahlreichen Lücken des Betriebssystems führt Microsoft als Grund für einen empfohlenen Umstieg an. Nach einem aktuellen Sicherheitsbericht von Microsoft sei das Betriebssystem Windows XP rund sechsmal so häufig für Angriffe aus dem Internet anfällig wie das neue und aktuelle Windows 8.1. Google und Mozilla indes hoffen durch die Bereitstellung von Browsern für das Betriebssystem Windows XP offenbar auch mehr Nutzer und damit mehr Marktanteile zu gewinnen.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben