Google Chrome: Nun auch für iPhone und iPad

0
Posted 2. Juli 2012 by Techtix in Internet

Diese Woche wurde der Google Internetbrowser Chrome in der 20. Version veröffentlicht. Im Rahmen der Google-I/O-Konferenz wurde neben dem Nexus-7-Tablet auch der neue Google Chrome-Browser vorgestellt.

Google Chrome iPhone iPad

Die Besonderheit, diesmal ist der Browser auch für Apples iPhone und iPad verfügbar. Der Browser bietet wie gehabt die gleichen Funktionen wie die PC-Version sowie die Android- oder Mac-Version. Zwischen der iPad- und iPhone-Version gibt es allerdings einen Unterschied.

iPad-Version: Tabs platziert wie bei Desktop-Version

Beim iPad ist die Tab-Darstellung oben platziert, ähnlich wie beim Desktop-PC. Der User kann zwischen den Inkognito-Tabs sowie den normalen Tabs mit einem Antippen wechseln. Dies geschieht durch ein Antippen auf der oberen rechten Seite des Browsers.

iPhone-Version: Darstellung in einer gemeinsamen Übersicht

Beim iPhone hingegen werden alle Tabs in einer gemeinsamen Übersicht dargestellt und zwar untereinander. Diese könne dann über die Wischfunktion geschlossen werden. Die Darstellung der Tabs kann mittels Wisch am entweder rechten oder linken Bildschirmrand gewählt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, geöffnete Webseiten zu synchronisieren. Dies geschieht zwischen den unterschiedlichen Chrome-Instanzen, die auf unterschiedlichen Geräten installiert sind, aber unter dem gleichen Google-Konto angemeldet sind. Besitzer des iPhone sowie des iPad ab der Version iOS 4.3 können den neuen Google Chrome-Browser im Apple-Store kostenlos downloaden.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben