Indien schickt Rakete mit neuem Antrieb ins All

0
Posted 8. Januar 2014 by Techtix in Technik

Indien hat eine Rakete mit einem neuen Antrieb erfolgreich ins All gestartet. Bereits seit knapp 20 Jahren arbeitet Indien an einem Raketenantrieb mit Flüssiggas.

Indien Rakete Weltraum Nachrichten

Nun ist erstmals ein Start einer derartigen Rakete gelungen.

Raketenantrieb mit Flüsiggas

Die Rakete hob vom indischen Weltraumbahnhof in Sriharikota ab. Nach einem rund 17-minütigen Flug wurde ein Kommunikationssatellit ausgesetzt. Die Kosten für die Entwicklung belaufen sich auf ungefähr 40 Millionen Euro. Der Chef der indischen Raumfahrtorganisation sagte zu dem gelungenen Start wörtlich: „Ich bin extrem glücklich und stolz, sagen zu können: Das ISRO-Team hat es geschafft.“ Auch der indische Premierminister gratulierte den Wissenschaftlern zu ihrem Erfolg.

Indien startete im November eigene Mars-Sonde

Im November vergangenen Jahres schickte Indien eine Sonde zum Mars. Bereits damals sollte das neue Triebwerk zum Einsatz kommen. Weil aber immer wieder Raketen abstürzen oder von der Startrampe nicht abhoben, nahm die indische Raumfahrtbehörde Abstand von den Plänen. Der nun geglückte Start gilt als bedeutender Meilenstein für die indische Raumfahrt. Neben Indien ist insbesondere China dabei, zu einer der führenden Weltraumnationen aufzusteigen. Aktuell hat China eine eigene Mondmission gestartet, das entsprechende Fahrzeug befindet sich seit einigen Wochen auf dem Erdtrabanten. China will in naher Zukunft Taikonauten auf dem Mond landen lasen und die Bodenschätze des Mondes für seine Industrien nutzen.

Bild (c) cc / GS







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben