iPhone: Keine Probleme mit größerem iPhone-Design erwartet

0
Posted 18. Juni 2012 by Techtix in Technik

Entwickler erwarten nur wenige Anpassungsschwierigkeiten

Entwickler erwarten keine Schwierigkeiten in Bezug zum neuen iPhone

Apple schweigt in Bezug auf seine  neue Gerätegeneration

Apple schweigt wie immer in Bezug auf kommende Produkte seines Hauses. Insofern dürfen weder Apple-User noch die Presse erwarten, vor dem offiziellen Verkaufsstart oder der offiziellen Präsentation Hinweise auf das neue iPhone oder das neue iPad zu erhalten. Im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC hat der Analyst Gene Munster 100 der anwesenden Entwickler dahingehend befragt, wie ihre Erwartungen hinsichtlich des Anpassungsaufwandes in Bezug zur derzeitigen Situation sind.

Entwickler zuversichtlich was die Anpassungsrate betrifft

Die überwiegende Anzahl der Entwickler sieht auf einer Skala von eins bis zehn den Anpassungsaufwand in Bezug zu den neuen Apple-Geräten bei 3,4. Auch eine neue Auflösung beispielsweise im Rahmen des neuen Retina-Displays gefährdet demnach den Erfolg der bisherigen Programme nicht. Beim iPad Mini stellt sich der Anpassungsaufwand als besonders gering dar. Das neue iphone 6 hingegen soll dem Vernehmen nach über eine Auflösung von 1136 x 640 Pixel verfügen. Das iPad Mini hingegen weist dem Vernehmen nach nur eine Auflösung von 1024 x768 Pixel auf und stellt die Entwickler damit vor weniger Anpassungsaufwand als beim iPhone. Inwieweit die neue Apple-Gerätegeneration dazu beiträgt, auch in Bezug zum Design neue Maststäbe zu setzen, bleibt indes noch abzuwarten. Die Technik ist das eine, aber Apple war immer für besonders ausgeklügeltes Design bekannt. Die User erwarten auch in dieser Hinsicht Neuigkeiten.

 




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben