Kryptohandy Blackphone: Abhörsicher auch vor der NSA?

0
Posted 23. Januar 2014 by Techtix in Internet

Sicherheitsexperten haben ein neues aber sicheres Smartphone entwickelt, das offenbar auch vor der NSA und deren Ausspähaktionen schützen soll.

Kryptohandy Blackphone

Das so genannte Blackphone soll bereits im Februar 2014 auf den Markt gelangen.

NSA wertet täglich 200 Millionen SMS-Nachrichten aus

Wie der britische „Guardian“ schreibt, wertet die NSA täglich 200 Millionen SMS aus. Das Programm mit dem Namen „Dishfire“ sammelt demnach nahezu alle Daten, die es bekommen kann. Erst nach dem Erhalt der Daten geht es quasi an die Aussortierung. Das bedeutet, dass zahllose unauffällig lebende Bürger in den Fokus des US-Geheimdienstes geraten.

Technische Details vom Blackphone noch nicht bekannt

Um dies zukünftig zu umgehen, haben Sicherheitsexperten nun ein offenbar abhörsicheres Smartphone entwickelt, das in der Lage sein soll, Daten geschützt zu übertragen. Das Smartphone wird von den Unternehmen Silent Circle und Geeksphone produziert. Insbesondere Silent Circle hatte sich bereits in der Vergangenheit auf die Entwicklung von Apps konzentriert, die eine verschlüsselte Kommunikation ermöglichen. Geeksphone indes wurde dadurch bekannt, dass es das erste Firefox-Smartphone in den Markt eingeführt hat. Nach Angaben der Produzenten soll das Blackphone den einzigen Zweck verfolgen, die Privatsphäre des Nutzers zu schützen. Als Betriebssystem soll eine besondere Version von Android zur Anwendung gelangen. Das Betriebssystem soll PrivateOS heißen. Weder die Ausstattung des Smartphones noch technische Details wurden bekannt gegeben. Sollte das Blackphone tatsächlich abhörsicher sein, dürfte es ein Verkaufshit werden.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben