Microsoft: Smartwatch-Release überrascht

0
Posted 3. November 2014 by Techtix in Technik

Microsoft: Smartwatch-Release überrascht – Microsoft bringt eine eigene Smartwatch auf den Markt. Das überraschende dabei, die Smartwatch arbeitet nicht nur mit dem hauseigenen Windows-Phone-Betriebssystem zusammen, sondern auch mit Googles Android und Apples iOS.

Microsoft Smartwatch-Release

Microsoft will sich von seinem Selbstverständnis her nicht nur als Software-Hersteller profilieren, sondern auch zunehmend als Produzent von Hardware wie Smartphones und Tablets. Im Zuge dessen hat das Unternehmen nun eine eigene Smartwatch entwickelt.

Neue Smartwatch mit zahlreichen innovativen Funktionen

Die Armbanduhr ist in schlichtem Schwarz gehalten und verfügt über einen Herzfrequenz-Sensor sowie einen Beschleunigungssensor, ein GPS-Modul sowie einen Sensor zur Messung der Hauttemperatur und einen integrierten UV-Sensor. Zudem ist ein Vibrationsmotor vorhanden, der Auffälligkeiten direkt an den Träger der Smartwatch weitergibt. Microsoft hat bereits Kooperationen mit mehreren Fitness-Studio-Ketten und Herstellern von Apps geschlossen.

Bald MS-Office für Linux?

Interessant hierbei ist, dass die Smartwatch nicht nur mit dem Windows-Phone-Betriebssystem zusammenarbeitet, sondern auch mit iOS und Android. Dies ist umso bemerkenswerter, als dass es seit längerem Gerüchte darüber gibt, dass Microsoft für Linux eine eigene Office-Suite entwickelt. Weil Android ein Linux-Betriebssystem darstellt und iOS ebenfalls ein auf Unix-basierendes Betriebssystem darstellt, scheint an den Gerüchten tatsächlich etwas dran zu sein. Wie sonst ist es zu erklären, dass Microsoft in seinem Produkt einer Schnittstelle für Android und iOS integriert hat?




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben



Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.