Microsoft veröffentlicht Office für Android – Softmaker Office als Alternative

0
Posted 9. Februar 2015 by Techtix in Technik

Microsoft hat für Android seine neueste Version von Word, Excel und PowerPoint veröffentlicht. Zudem sind auch Apps für Outlook und OneNote verfügbar.

Microsoft Office

Android-Tablet darf 10,1 Zoll nicht überschreiten

Sämtliche neuen Anwendungen lassen sich über den Google Play Store downloaden. Wenn das Android-Tablet eine Größe von 10,1 Zoll nicht überschreitet, ist die Nutzung kostenlos. Es gilt allerdings zu bedenken, dass die Apps nicht mit allen verfügbaren Tablets kompatibel sind. Die kostenlos nutzbaren Microsoft Office-Apps lassen sich als nahezu vollwertige Office Pakete nutzen. Es lassen sich in Word sowohl Formatvorlagen einfügen wie auch Fußnoten. In der Excel-App können auch Grafiken und Formeln genutzt werden.

Alternative: Softmaker Office für Android

Das Abspeichern der Daten ist sowohl in der Cloud wie auch auf dem Tablet selbst möglich. Um die Office-Apps mit dem Android-Tablet nutzen zu können muss mindestens die Betriebssystemversion 4.4 (Kitkat) installiert sein. Zudem muss das Android-Tablet einen ARM-Hauptprozessor besitzen und einen Arbeitsspeicher vom mindestens einen Gigabyte besitzen. Die Display-Größe des Tablets darf nur zwischen sieben und 10,1 Zoll liegen. Sämtliche über diese Werte des Displays gehenden Größen sind nur über ein kostenpflichtiges Office 365-Abo nutzbar. Wer die Microsoft-App nicht nutzen will, der kann auch auf eine alternative Office-Lösung umsteigen. Hier bietet sich FreeOffice für Android von Softmaker an. Bei dieser Office-Version ist es egal, welche Display-Größe oder welche anderweitigen Voraussetzungen dass Android-Tablet besitzt.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben