Microsoft verlängert Frist für Windows 8.1 Update

0
Posted 13. Mai 2014 by Techtix in Technik

Microsoft verlängert Frist für Windows 8.1 Update – Microsoft gewährt Privatanwendern einen Monat länger Zeit, dass Windows 8.1 Update aufzuspielen.

Microsoft Windows 8.1 Update

Frist bis 10. Juni verlängert worden

Eigentlich war vorgesehen, die Aktualisierung lediglich bis zum 13. Mai durchzuführen. Microsoft hat diese Frist jetzt aber auf den 10. Juni ausgeweitet. Danach erhalten Anwender keine Patches und Updates mehr. Lediglich wer automatische Updates aktiviert hat ist von vornherein mit dem Update versorgt worden. Anfang April brachte Microsoft das Update heraus. Geschäftskunden können noch bis zum 12. August das Update für Windows 8.1 einspielen.

Verbesserungen für Bedienung mit Maus und Tastatur

Durch das aktuelle Update soll insbesondere die eigentlich auf Touchscreen-Steuerung ausgelegte Bedienung der Kachel- Desktop Oberfläche (auch als Modern-GUI bezeichnet) mithilfe von Maus und Tastatur erleichtert werden. Zudem hat Microsoft auch den Windows Store nun mit der Task-Leiste verbunden. Das zweite Update für Windows 8.1 erwarten Experten bereits im August oder September. Dann soll das normale Start Menu offenbar wieder integriert sein. Das würde allerdings bedeuten, dass lediglich ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung von Windows 8.1 quasi eine neue Version auf den Markt gelangen würde. Zumindest der Vorgänger von Windows 8.1, Windows 8, hat bei den Benutzern so gut wie keinerlei Begeisterungsstürme hervorgerufen, im Gegenteil. Viele Nutzer wechseln entweder auf Linux oder auf Windows 7. Mit Windows 8.1 versucht Microsoft nun verlorenes Vertrauen wieder herzustellen.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben



Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.