Mobilfunkanbieter wollen Werbung auf Smartphones verhindern

0
Posted 17. Mai 2015 by Techtix in Internet

Nach Angaben der “Financial Times“ wollen mehrere Mobilfunkanbieter Werbung im Internet in ihren jeweiligen Netzen unterbinden.

Mobilfunkanbieter Werbung auf Smartphones

Greifen die Mobilfunkanbieter die Netzneutralität an?

Insbesondere Google würde eine derartige Maßnahme hart treffen. Mehrere Experten sehen jedoch juristische Probleme dieses Ansinnen in die Tat umzusetzen. Denn dadurch wäre die Netzneutralität gefährdet. Nach Angaben der Zeitung wollen mehrere Mobilfunkanbieter Werbeanzeigen in ihren jeweiligen Netzen unterbinden. Ziel des Vorstoßes ist es aber offenbar nicht, die Werbung generell zu verbieten, sondern einen gewissen Umsatzanteil der Werbung für das eigene Unternehmen zu kassieren. Denn durch dieses Druckmittel sollen letztlich Google und weitere Unternehmen dazu bewegt werden, die Mobilfunkanbieter an den Werbeeinnahmen zu beteiligen.

Telekom will „Markt beobachten“

Die Telekommunikations-Unternehmen kritisieren bereits seit längerem, dass zahlreiche Unternehmen ihre durch Werbung finanzierten Geschäftsmodelle in den jeweiligen Netzen umgesetzt hätten, ohne selbst in die Infrastruktur der Netze zu investieren. Die Deutsche Telekom soll ersten Berichten zufolge zwar den “Markt beobachten“, es seien aber so wörtlich “derzeit keine derartigen Maßnahmen geplant“. Sollten die Mobilfunkanbieter versuchen, die Werbung tatsächlich in ihren Netzen zu unterbinden, dürfte Ihnen durch die entsprechenden Unternehmen und insbesondere durch Google ein juristischer Kampf durch die Instanzen bevorstehen. Insofern dürften nun die Juristen der Mobilfunkanbieter bemüht werden, rechtskonforme Regelungen zu finden oder aber eine gesetzeskonforme Umsetzung überhaupt zunächst zu prüfen.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben