Neue Skype-Version für Windows 8

0
Posted 24. Oktober 2012 by Techtix in Technik

Windows 8 wird mit einem vorinstallierten Skype ausgeliefert. Die neue Skype-Version wurde hinsichtlich der Bedienung und in puncto Aussehen komplett an die neue Benutzeroberfläche von Windows 8 angepasst.

Neue Skype-Version Windows 8

So wurde die Videotelefonie-Anwendung als Live-Kachel konzipiert.

Skype als Live-Kachelanwendung

Dadurch soll Skype dauerhaft im Hintergrund laufen, ohne zusätzlich die Akkuleistung zu belasten. Wenn die Skype-Anwendung einmal gestartet wurde, lässt sie sich, entweder als Seitenleiste nutzen oder im Vollbildmodus. Neu ist auch die Nutzung von Skype über Gestensteuerung bei Multitouch-Monitoren. Die neue Versionsnummer von Skype ist indes noch nicht bekannt. Offenbar soll die neue Version jedoch tiefer gehend in das neue Windows 8 integriert worden sein als zuvor.

Ubuntu besitzt Textboxfunktion schon seit einigen Versionen

Als Beleg dafür dient die Anmeldung über die Windows LiveID, die zugleich mittels der Adressbook-App „People“ eine Synchronisation mit dem neuen Skype zulässt. Als auffälligste Neuerung ist wohl das komplett neue Design von Skype zu nennen. Es wirkt moderner und besser strukturiert. Anrufe werden zukünftig in einer Textbox direkt auf der Benutzeroberfläche angezeigt. Dort können die Anrufe direkt angenommen werden. Was Microsoft als Neuerung anführt, gibt es bei Ubuntu bereits seit einigen Versionen. Dort werden in Textboxen sowohl eingehende Anrufe von Skype als auch E-Mails über die Benutzeroberfläche in einer Textbox angezeigt.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben