Kartendienst HERE von Nokia präsentiert

0
Posted 15. November 2012 by Techtix in Technik

Nokia startet mit einem neuen Kartendienst. Dieser soll HERE heißen. Der neue Kartendienst soll demnach alle Funktionen von Nokia Maps beinhalten, aber einen erweiterten Funktionsumfang umfassen.

Nokia HERE Kartendienst

Der neue Cloud-Dienst solle offenbar ortsbezogene Informationen in Bezug zur eigenen Person setzen.

Personalisierte Karteninformationen

Der neue Kartendienst soll zudem plattformunabhängig arbeiten. Die Funktion soll sowohl für den Desktop-PC als auch für Windows Phone und für iOS verfügbar sein. Für Apples iOS soll eine auf HTML 5 basierende App entwickelt werden. Zudem sollen ab 2013 auch die jeweiligen Karten-APIs zur Verfügung gestellt werden.

HERE soll auch auf Android-Plattformen laufen

Dadurch soll es möglich sein, HERE auch auf Android zur Verfügung zu stellen. Bereits jetzt lässt sich der Kartendienst aber über jeden Browser aufrufen. Weil Nokia zudem mit Mozilla eine Vereinbarung getroffen hatte, lässt sich HERE auch auf Firefox OS einsetzen. Nokia selbst bezeichnet seine Karten als „weltbeste Karten“. Der neue Kartendienst kann beispielsweise mithilfe einer Kamera die nähere Umgebung analysieren und so entsprechende Sehenswürdigkeiten sowie Restaurants, Hotels oder Geschäfte im Display einblenden. HERE soll unter anderem auch mit einer 3D-Funktion ausgestattet sein. Geht es nach Nokia, so stellen die Kartendienste zukünftig ein wichtiges Geschäftsfeld für das finnische Unternehmen dar. Die Dienste von Nokia nehmen zum Beispiel Garmin, Bing sowie Yahoo in ihren Anwendungen in Anspruch.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben