Nordkorea: Eigenes Android-Smartphone „Arirang“ entwickelt

0
Posted 14. August 2013 by Techtix in Smartphones

Nordkorea: Eigenes Android-Smartphone „Arirang“ entwickelt – Nordkorea gilt im Gegensatz zu Südkorea nicht als Technikschmiede. Nun aber hat das abgeschottete Land offenbar ein eigenes Android-Smartphone entwickelt.

Nordkorea Android-Smartphone Arirang

Kritiker hegen jedoch Zweifel daran, ob das Smartphone wirklich in Nordkorea produziert wird.

Wurde das Arirang-Smartphone wirklich in Nordkorea produziert?

Vor einem Jahr stellte das Land mit “Achim“ ein eigenes Tablet vor. Auch hier fragen sich Kritiker, ob das Tablet nicht eher im Auftrag Nordkoreas in China hergestellt wurde. Nordkorea will nun mit “Arirang“ ein eigenes Smartphone produziert haben. Dies berichtet neben weiteren Quellen auch die “Washington Post“. Obwohl genaue Informationen zu dem nordkoreanischen Smartphone in Eigenproduktion fehlen, gehen Experten davon aus, dass das Gerät mit Android als Betriebssystem versehen ist.

Soll das Smartphone die eigene Bevölkerung überwachen?

Fotos, die die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur freigegeben hatte, zeigen Arbeiter, die Smartphones betrachten. Allerdings sind keine Produktionsstätten abgebildet worden. Daher bezweifeln Kritiker, dass die nordkoreanische “Eigenproduktion“ wirklich in dem eigenen Land hergestellt wurde. Fraglich bleibt zudem, ob das Gerät in Nordkorea auch selbst vertrieben werden soll oder ob lediglich das Ganze als eine Art PR-Aktion für die übrige Welt gedacht ist. Ein Smartphone in Eigenproduktion könnte jedoch mit Überwachungssoftware ausgestattet sein, und so die eigene Bevölkerung noch weiter kontrollieren. Zudem könnten die Zugänge zu Internetseiten so staatlich kontrolliert werden.

Bsp. Bild: (c) cc/John Pavelka




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben