PhoneFactor von Microsoft übernommen

0
Posted 9. Oktober 2012 by Techtix in Smartphones

Microsoft übernimmt PhoneFactor: Weil es in letzter Zeit immer mehr Berichte über Sicherheitslücken bei Benutzerkonten gab, interessieren sich immer mehr Unternehmen für Sicherheitsmaßnahmen.

PhoneFactor-Microsoft

Eigene Dienste sollen so vor unbefugten Zugriff Dritter geschützt werden können.

Microsoft will Diensteanbieter weiterentwickeln

Offenbar hat auch Microsoft das Problem erkannt und deshalb den Diensteanbieter PhoneFactor übernommen. Der Anbieter, der sich auf die mobile Multifaktor-Authentifizierung über App oder Smartphones spezialisiert hat, soll nun von Microsoft weitergeführt und fortentwickelt werden. Die Benutzerfreundlichkeit soll nach Angaben von Microsoft erhalten bleiben.

PhoneFactor-Dienste funktionierten schon vorher mit Microsoft-Produkten

Bereits jetzt hat PhoneFactor mit Produkten von Microsoft funktioniert. Ob Outlook Web Access, dem Internet Services oder Active Directory und weitere, in jedem Fall funktionierte der Dienstservice mit Microsoft-Produkten bereits im Vorfeld. Trotz des Kaufs durch Microsoft sollen die Produkte von PhoneFactor auch weiterhin für andere Anbieter erhältlich sein. Sicherheitsprobleme sind immer mehr auch für staatliche Behörden ein Thema. Nicht nur, dass diese selbst von der Cyberkriminalität betroffen sind, sondern auch die zunehmenden kriminellen Angriffe auf PC-Systeme normaler Heimanwender, bereiten den Behörden Probleme. Insofern stellen die Sicherheitssystemanbieter nicht nur ein lukratives Geschäft dar, sondern ein System, welches sicher ist, bietet somit auch einen besonderen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Systemen. Insofern dürfte Sicherheitssoftware zukünftig nicht nur in juristischer Hinsicht an Bedeutung gewinnen, sondern auch in wettbewerbsrechtlicher Hinsicht.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben