Programmiersprache BASIC wird 50

0
Posted 29. April 2014 by Techtix in Technik

Programmiersprache BASIC wird 50 – Insbesondere für die Generation, die mit dem altbekannten Schneider-Computer oder dem Commodore 64 aufgewachsen ist, dürfte sie immer noch allgegenwärtig sein, gemeint ist die Programmiersprache BASIC.

Programmiersprache BASIC

Jedes Smartphone rechnet heute besser als frühere Supercomputer

Während heutzutage nahezu jedes Smartphone über mehr Rechenleistung verfügt als frühere so genannte Supercomputer und die heutigen Programmiersprachen zum Teil Programme durch bloßes Zusammenklicken erlauben, starteten die Informatiker John G. Kemeny und Thomas E. Kurtz die Entwicklung einer neuen Programmiersprache und sorgten damit für eine regelrechte Informatik-Revolution.

Das erste BASIC-Programm bestand nur aus drei Zeilen

Die Programmiersprache hieß letztendlich BASIC (Beginners All-purpose Instruction Code). Allein der Name war Programm. Endlich gab es eine Programmiersprache auch für Anfänger, die schnell und einfach erlernbar ist. Am 1. Mai 1964 entstand auf einem GE-225-Computer des Unternehmens General Electric das erste in der Programmiersprache BASIC geschriebene Programm. Dieses bestand lediglich aus drei Zeilen. Das Programm sah folgendermaßen aus.
10 Let X= (7+8)/3
20 PRINT X
30 END

BASIC ermöglichte erst das Internet

Letztlich handelte sich dabei lediglich um eine einfache Rechenaufgabe. Dennoch war der Beweis erbracht, dass mit einfachsten Mitteln ein Computer programmiert werden kann. Insbesondere in den 1980er Jahren erfuhr die Programmiersprache BASIC in zahlreichen Informatikkursen in Schulen einen regelrechten Hype. Auch wenn die Programmiersprache BASIC heute in Zeiten von Java, HTML, Delphi und weiteren Sprachen nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, bezeugt sie doch letztlich den Durchbruch der Informatik und damit auch die Entwicklung des Internets mit all seinen heutigen Ausprägungen.

Bild (c) cc / shaniber




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben