Smartphones 2012: Status eines Mobilfunkstandards erreicht

0
Posted 22. August 2012 by Techtix in Smartphones

Eine aktuelle Studie des European Information Technology Obervatory belegt, dass im Jahr 2012 rund 70 Prozent der derzeit verkauften Mobilfunktelefone in Deutschland der Klasse der Smartphones zuzuordnen ist.

Smartphones-Mobilfunkstandard

Damit werden Smartphones zum Standard in der Mobilfunktechnologie. Das herkömmliche Tastenhandy wird derweil immer weiter zurückgedrängt. Untermauert wird die Studie durch eine weiterhin stark anhaltende Nachfrage nach Smartphones.

Absatzzuwachs von 43 Prozent in Deutschland erwartet

Für das aktuelle Jahr erwarten Experten einen Absatz von etwa 22,9 Millionen Smartphones allein in Deutschland. Dies entspricht einem Zuwachs von 43 Prozent, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Smartphones erobern der Studie zufolge zudem auch bezogen auf den Umsatz den Mobilfunkmarkt. Demnach beträgt der Umsatz der Smartphones rund 93 Prozent im Mobilfunkmarkt. Der Umsatz steigt gegenüber dem Vorjahr somit um rund 46 Prozent. Der Gesamtumsatz liegt demnach bei rund 7,9 Milliarden Euro. Dies teilte jetzt die Bitkom mit.

Viele Smartphones über Mobilfunkverträge subventioniert

Der durchschnittlich zu erzielende Verkaufspreis eines Smartphones liegt demnach bei 345 Euro. Viele der Mobiltelefone sind jedoch über 24-monatige Mobilfunkverträge subventioniert. Dennoch sprechen die Zahlen eine deutliche Sprache. Das klassische Handy dürfte nicht nur bald vom Markt verschwinden, sondern wohl auch langfristig aus em Sprachwortschatz durch das Wort „Smartphone“ ersetzt werden. Es bleibt abzuwarten, wie sich der weitere Markt entwickelt.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben