Star Wars: The Old Republic bald als Free-to-Play-Version

0
Posted 1. August 2012 by Techtix in Technik

Das Spiel „Star Wars: The Old Republic“ wird zukünftig als Free-to-Play-Version erhältlich sein. Dies hat Bioware jetzt auf der offiziellen Spielhomepage dargelegt.

The-Old-Republic Free

Im Juni hieß es noch seitens Bioware, dass „kurzfristige Änderungen“ am Spiel nicht vorgesehen seien. Bioware will demnach nun mit dem Geschäftsmodell „Freemium“ zukünftig bei den Usern punkten.

Auch in der kostenlosen Variante sind einige Features nicht gänzlich kostenlos

Obwohl viele Ebenen des Spiels kostenlos sind, sollen einige Komfort-Features sowie der Zugang zum Auktionshaus sowie einigen Charakteroptionen und die Reisefunktionen nicht kostenlos sein. Mit dem kostenlosen Zugang lässt sich zudem nur eine bestimmte Flashpoint-Anzahl sowie nur eine bestimmte Anzahl an Missionen pro Woche durchführen. Zudem sind die Operationen sowie die Star-Wars-Raids nur den zahlenden Usern zugänglich. Diese müssen monatlich 12,99 Euro bezahlen, um „Star Wars: The Old Republik“ ohne Einschränkungen spielen zu können.

Bioware: Notwendigkeit der Rückgewinnung von Usern

Der Grund der kostenlosen Speilvariante ist laut Forum in der Notwendigkeit der Rückgewinnung sowie Neuakquise von Spielern zu suchen. Die bisher zahlenden Kunden sollen als Ausgleich 200 Kartellmünzen rückwirken erhalten. Mittels dieser Münzen lassen sich Ausrüstungsgegenstände ebenso erwerben wie weitere Komfortgegenstände. Ob die Free-to-Play-Variante nun den erwünschten Erfolg des Spiels bringen wird, bleibt allerdings weiterhin abzuwarten. Ein genauer Starttermin für die kostenlose Spielversion steht derzeit noch nicht fest.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben