Stiftung Warentest: Wetter-Apps im Test

0
Posted 4. Juni 2013 by Techtix in Internet

Stiftung Warentest: Wetter-Apps im Test – Das Wetter ist für immer mehr Menschen von Bedeutung. Ob hinsichtlich der Kleiderauswahl oder aber im Hinblick auf das Freizeitverhalten, das Wetter spielt immer eine Rolle im Leben.

Stiftung Warentest Wetter-Apps Test Nachrichten

Die Stiftung Warentest hat wohl auch aus diesem Grunde acht Wetter-Apps getestet.

Wetter-Apps beim Datenschutz vielfach „kritisch“

Dabei trat als Testergebnis hervor, dass viele sehr gute Wettervorhersagen lieferten, allerdings hinsichtlich des Datenschutzes eher „kritisch“ zu bewerten sind. Unter anderem gaben einige der getesteten Apps Daten der Nutzer an dritte Unternehmen weiter. Unter anderem wurde auch die Geräte Identifikationsnummer weitergereicht. Viele der Apps erhielten hinsichtlich der getätigten Wettervorhersage die Note „gut“, hinsichtlich des Datenschutzes gab es allerdings nur die Bewertung „kritisch“.

Yahoo-App bei Datenschutz mit guten Werten

Gute Werte erzielten hierbei die Wetter-App von Yahoo sowie die Wetter-Online-App. Allerdings sind diese Wetter-Apps bei der eigentlichen Wettervorhersage nicht so genau wie die anderen. Insgesamt zwei Monate lang haben die Tester an neun globalen Standorten die von der jeweiligen Applikation vorhergesagten Höchst- beziehungsweise Tiefsttemperaturen und die Niederschlagsvorhersage mit den realen Daten verglichen. Fünf der Applikationen bieten ein Niederschlagsradar an, welche die Verbreitung von Regenwolken bildlich darstellt.

Apps für iPhone und Android-Geräte verfügbar

Unter anderem befindet sich auch der Testsieger unter diesen Apps. Testsieger wurde die Wetter-App von WeatherPro. Ebenfalls gute Ergebnisse erzielten die Apps von Wetter.info und Wetter.com sowie von WetterOnline und Wetter.de. Sämtliche von Stiftung Warentest untersuchten Apps sind sowohl für das iPhone als auch für Geräte mit dem Betriebssystem Android verfügbar.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben