Thermolab präsentiert neuen Prozessorkühler LP53

0
Posted 3. November 2012 by Techtix in Technik

Flache Prozessorkühler sind angesichts einer immer flacher werdenden Tablet-Landschaft derzeit nicht nur modern, sondern zudem sehr gefragt.

Thermolab Prozessorkuehler LP53

Neben den unternehmen Noctua und Xigmatek hat nun auch das aus Korea stammende Unternehmen Thermolab einen besonders kompakten Prozessorkühler vorgestellt, den LP53.

Thermolab LP53: Kleiner Kompaktkühler

Die Lamellen sind ausschließlich aus 100 Prozent Kupfer. Der Vorteil, die Wärme wird durch die bessere Wärmeleitfähigkeit leichter abgeführt als bei Aluminium. Das Gewicht indes steigt und zwar auf 410 Gramm. Der lediglich 53 Millimeter hohe und mit einer TDP von bis zu 100 Watt freigegebene Kühler beinhaltet nur zwei Heatpipes. Diese besitzen zudem nur einen Durchmesser von sechs Millimetern.

Kupferlamellen lassen Gewicht ansteigen

Der Lüfter besitzt indes einen Durchmesser von 92 Millimetern. Die Drehzahlen liegen bei 1000 bis 2100 U/min. Der Prozessorkühler ist kompatibel zu den Intel-Sockeln 1155 sowie 1156. Dabei gilt es zu beachten, dass der Prozessorkühler ohne Backplate verschraubt wird, also direkt mit dem Mainboard verschraubt ist. Sowohl der Preis als auch die Verfügbarkeit sind seitens Thermolab noch nicht mitgeteilt worden. Die Maße des LP53 sind in der Breite 100 mm x 94 mm in der Tiefe sowie 53 mm in der Höhe. Der Lüfter wird mittels 4-Pin-PWM geregelt. Ob sich der neue Kühler gegen die jüngst in den Markt eingeführten Konkurrenzprodukte behaupten wird, bleibt indes abzuwarten.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben