WWDC 2012: Apple MacBook Pro im Focus

0
Posted 14. Juni 2012 by admin in Technik

Am 11. Juni startete die Entwicklerkonferenz WWDC. Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, dann soll es auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz so viele Neuerungen geben, wie schon lange nicht mehr.

Apple-MacBook-Pro

Mac-PC-Reihe soll technisch aufgerüstet werden

Einerseits soll die Mac-PC-Familie erneuert werden. Neben einer neuen Version des MacBook Air und der MacBook Pro-Reihe soll zudem den Gerüchten zufolge ein neues Notebook mit Retina-Display hinzukommen. Ausgestattet sein sollen die neuen MacBooks mit einem Ivy-Bridge-Chip von Intel. Auch die iMac-All-in-One-PCs sollen dem Vernehmen nach eine Art Generalüberholung erhalten. Zudem soll der Mac Pro von technischen Neuerungen nicht ausgenommen werden.

OS X 10.8 und iOS 6 neue Betriebssysteme

Bei den Macs soll das neue OS X 10.8 als neues Betriebssystem dienen. Bei Apples iPhone, iPad und iPad Touch hingegen soll mit dem neuen iOS 6 eine neue Generation von Betriebssystemsoftware die Geräte erobern. Spekuliert wird derweil noch über einen Apple-eigenen Kartendienst, ähnlich Google Map. Die Neuigkeit bei Apples Kartendienst soll demnach eine 3D-Funktion darstellen.

Neues aus der Cloud?

Auch in Bezug auf Apples Cloud-Dienst „iCoud“ sollen neue Errungenschaften und Funktionen verkündet werden. Das iPad soll zudem zukünftig mit der Sprachsteuerung Siri ausgestattet werden. Welche Gerüchte stimmen und welche nicht wird man in wenigen Stunden überprüfen können.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben