Eesha Khare: Super-schneller Akku erfunden

0
Posted 23. Mai 2013 by Techtix in Technik

Eesha Khare und der Super-Akku: Nicht nur Smartphones in Sekunden aufladbar – Die 18-jährige Eesha Khare hat einen super schnell ladenden Akku erfunden. Dieser ist in der Lage, sich innerhalb von 30 Sekunden komplett wieder neu aufzuladen.
Eesha-Khare-Super-Akku BildDafür wurde sie auf dem „Intel International Science and Engineering Fair mit dem „Intel Foundation Young Scientist-Preis“ und einem Stipendium in Höhe von 50000 US-Dollar ausgezeichnet.

Super-Akku lädt sich in 30 Sekunden komplett auf

Der neue Super-Akku weist zudem eine rund zehnmal größere Aufladeanzahl aus, als herkömmliche Akkus. Bisher konnte ein Akku rund 1000 Mal neu wieder aufgeladen werden. Nun soll der Akku etwa 10000 Mal neu aufgeladen werden können. Weil der Akku zudem biegsam ist, ist es auch möglich, den Akku in Kleidung (zum Beispiel in Taucheranzügen) oder auch in flexiblen Armbanduhren einzusetzen.

Endlich der Durchbruch für das Elektroauto?

Insbesondere für die Elektroautoindustrie dürfte der neue Akku jedoch einen Glücksfall darstellen. Bisher wurde der Durchbruch von Elektroautos daran gehindert, dass die Akkus eine zu lange Ladezeit aufweisen. Nun könnte mit dem super-schnellen Akku eine Wiederaufladung ähnlich schnell wie an der Tankstelle das Tanken eines herkömmlichen Wagens mit Benzin vonstattengehen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten des schnellladenden Akkus sind unter anderem für die Raumfahrtindustrie denkbar. Auch bei Smartphones und Tablets lassen sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten feststellen. Die Erfindung des “Super-Akkus“ könnte eine ähnlich große Bedeutung bekommen wie die des Fischer-Dübels.

Bild: (c) cc/Pierre Lecourt




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben