Facebook will offenbar bezahlte Nachrichten etablieren

0
Posted 13. Januar 2013 by Techtix in Internet

Facebook Kosten: Facebook will offenbar eine neue Verdienstmöglichkeit erschließen. Das soziale Netzwerk stellt derzeit Experimente mit bezahlten Nachrichten an.

Facebook-bezahlte-Nachrichten

Offiziell sollen so Spam-Nachrichten heraus gefiltert werden.

Bezahlte Nachrichten sollen offenbar Spam herausfiltern helfen

Im Dezember startete das soziale Netzwerk dabei bezahlte Nachrichten an Personen, die nicht zum direkten Freundeskreis eines Facebook-Benutzers gehören. Aktuell können Nutzer des sozialen Netzwerks auch ohne eine vorhandene Freundschaft Nachrichten an fremde Person schreiben. Die Nachrichten gelangen jedoch nicht in denselben Postbereich wie diejenigen an bereits bestätigte Facebook-Freunde. Die bezahlten Nachrichten hingegen gelangen in das Postfach, dass auch die Nachrichten von Freunden auffängt.

Zunächst eine Nachricht pro Woche möglich

Ursprünglich hatte Facebook einen Preis von einen US-Dollar je Nachricht benannt. Mittlerweile sollen aber offiziell auch Experimente mit höheren Beträgen durchgeführt werden. Um Spam-Nachrichten zu vermeiden, sollte jedoch die Anzahl der Nachrichten während der Probephase auf jeweils eine in der Woche beschränkt werden. Zudem können nur Privatpersonen an diesem Test teilnehmen. Unternehmen sind hiervon ausgeschlossen. Facebook benötigt dringend Einnahmequellen, weil entgegen der eigenen Prognosen die Werbeeinnahmen so generiert werden, wie sich das Unternehmen dies beim Börsengang ursprünglich vorgestellt hatte. Insbesondere die Werbeeinnahmen für den mobilen Smartphone- und Tablet-Markt gelten als besonders lukrativ. Dies liegt daran, weil immer mehr Nutzer auf mobile Endgeräte umsteigen und dem stationären PC-System den Rücken kehren.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben