Instagram löscht Millionen Fake-Accounts

0
Posted 19. Dezember 2014 by Techtix in Internet

Instagram löscht Millionen sogenannter Fake-Accounts. Insbesondere Filmstars und so genannte C-Promis setzen in sozialen Netzwerken auf zahlreiche Follower, um ihre Popularität und damit ihren marktwerkt zu steigern.

Instagram löscht Millionen Fake-Accounts

C-Promis kauften sich oft Follower

In dieser Hinsicht ist im Internet ein regelrechter Markt mit Fake-Accounts entstanden. Die Anzahl der Fans in sozialen Netzwerken bestimmt nicht zuletzt die Höhe von Honoraren im Hinblick auf Werbeverträge und Sponsoren. In diesem Zusammenhang ist es in der Vergangenheit auch zu so genannten Fake-Accounts gekommen. Dabei ist es möglich, dass sich in sozialen Netzwerken gegen bare Münze Fans und Follower regelrecht kaufen lassen.

Justin Bieber verlor 3,5 Millionen Fans

Instagram will dem nun einen Riegel vorschieben und hat deshalb zahlreiche solcher Schein-Accounts gelöscht. Insbesondere die Promiwelt dürfte hierbei schwer erschüttert werden. Lässt sich doch nun feststellen, welcher der Prominenten echte Fans hat und welcher diese gekauft hat. So berichtet “The Verge“, dass der US-Rapper Ma$e von zuvor 1,6 Millionen Fans auf nur noch 100.000 Fans abgestürzt ist. Kurz darauf wurde das Profil von dem Promi offline genommen. Ein weiteres Profil fiel von über drei Millionen Follower auf nur noch acht. Aber auch berühmte Stars wie Justin Bieber haben zahlreiche Follower verloren. So wurden 3,5 Millionen Fans von Justin Bieber von Instagram entfernt. Insgesamt wurden aus dem sozialen Netzwerk nun 18,9 Millionen Profile entfernt.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben