Wikipedia erzürnt Community

0
Posted 16. Dezember 2015 by Techtix in Internet

Wikipedia: Spenden von „Preis einer Tasse Kaffee“ erwünscht

Die im Internet frei verfügbare Enzyklopädie von Wikipedia wird für zahlreiche Recherchen meist als aller erstes für einen ersten Überblick aufgesucht. Das Projekt, das insbesondere durch die Einträge zahlreicher freiwilliger Autoren getragen wird, erlebt seit einigen Tagen jedoch eine regelrechte Wutkampagne der Internet-Nutzer.

Wikipedia

Wikipedia ruft wie zu Weihnachten üblich, zusammen mit vielen anderen Organisationen zu Spenden auf. In der deutschen Version von Wikipedia heißt es auf der Webseite “der Preis einer Tasse Kaffee“ würde ausreichen, um auch zukünftig Wikipedia qualitativ abzusichern.

Süddeutsche Zeitung: Geldreserven von 78 Millionen US-Dollar vorhanden

Der Spendenaufruf erweckt den Eindruck, als würde die Organisation finanziell in arge Bedrängnis geraten sein. Nach Angaben der “Süddeutschen Zeitung“ verfügt die Wikimedia-Stiftung, die sich für Wikipedia verantwortlich zeigt, über Geldreserven in Höhe von 78 Millionen US-Dollar. Insbesondere die durch zahlreiche ehrenamtliche Autoren verfassten Beiträge kosten Wikimedia insofern kaum einen Cent.

Umso mehr stellt sich die Frage, warum die Organisation dann mit einem Riesen-Senden-Banner zum Geld sammeln aufruft. Nach Angaben von der Wikimedia-Stiftung ist es auch für eine nicht profitorientierte Organisation notwendig, finanziell gut ausgestattet zu sein. So lassen sich nach Angaben von Wikimedia auch nicht zu erwartende Kosten decken und Zeiten von Notsituationen überstehen. Zudem müssen Server gewartet werden und die Entwicklung neuer Software würde ebenfalls Geld kosten. Sämtliche Benutzer haben jedoch einen Trost, bereits in wenigen Wochen ist auch die diesjährige Spendenaktion vorbei.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben