Mobiles Internet immer beliebter

0
Posted 13. Mai 2012 by admin in Internet

Anfang April 2012 lag der Anteil der Seitenaufrufe im Internet mit mobilen Endgeräten erstmals bei 10 Prozent. Diese Aussage beruht auf Berechnungen der Webanalysten StatCounter.

Mobiles-Internet

Bereits im Februar hatte StatCounter mitgeteilt, dass sich der Anteil mobiler Webaufrufe nach den eigenen Statistiken zufolge jedes Jahr verdoppele.

Deutschland: Hinkt dem internationalen Vergleich hinterher

Bereits zu Beginn des Jahres lag der Anteil mobiler Seitenaufrufe bei rund 8,5 Prozent. Um die Statistiken erheben zu können, greift das Unternehmen auf Daten von etwa drei Millionen Internetseiten zurück, welche sich dem Tracking-Angebot von StatCounter angeschlossen haben. Weil Tablet-PC’s dabei keine Berücksichtigung finden, dürfte der tatsächliche Seitenabruf mittels mobiler Endgeräte noch weitaus höher liegen. Deutschland weist im internationalen Vergleich hingegen derzeit nur eine mobile Seitenabrufquote zwischen drei und vier Prozent auf. Am 8. April diesen Jahres konnte jedoch in Deutschland erstmals die Schwelle von vier Prozent erreicht werden. In Großbritannien hingegen liegt der Anteil mobiler Webaufrufe bereits sehr häufig bei 12 Prozent.

Microsoft: Windows an mobile Geräte angepasst

Den Trend der mobilen Endgerätenutzung scheinen auch die Softwarehersteller aufzugreifen. So hatte Microsoft jüngst bekanntgegeben, dass das Unternehmen in seiner neuen Version von Windows ( Windows 8 ) keine proprietären Codecs mehr verwenden wird. Begründet hatte Microsoft dies mit der zunehmenden Nutzung mobiler Endgeräte durch die Verbraucher.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben