Neuer Apple iMac: Release auf 2013 verschoben?

0
Posted 21. November 2012 by Techtix in Technik

Neuer Apple iMac: Release womöglich verschoben – Ursprünglich wollte Apple die neue iMac-Generation für den 21,5 Zoll-Monitor im November und für den 27-Zoll-Monitor im Dezember 2012 in den Markt einführen.

Neuer-Apple-iMac-Release-2013

Bei der Präsentation stellte Apple insbesondere die sehr dünne Konstruktion als positiv dar.

Apple iMac: Schweißverfahren bereitet offenbar Probleme

Durch das Reibschweißen sollte die dünne Konstruktion des iMac erreicht werden. Nun berichtet die französische Webseite „MacBidouille“, dass das Schweißverfahren nunmehr Probleme bereitet. Obwohl das sogenannte Reibschweißen eine leichte Art darstellt, um zwei Bauteile miteinander zu verbinden, kommt es nun offenbar aber dennoch zu Problemen. Durch die beim Schweißen entstehende Reibung sowie den Druck kommt es zu einer plastischen Veränderung des Baumaterials sowie zu einer Erwärmung desselben.

Zum Thema: Apple iMac Release: Neue iMac-Generation 2012 präsentiert!

Noch keine Bestätigung seitens Apple über mögliche Verzögerung bei iMac-Verfügbarkeit

Welche Probleme genau in Verbindung mit dem Schweißverfahren auftreten, ist noch nicht bekannt. Offenbar nutzt Apple aber eine modifizierte Form des Schweißverfahrens. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gibt es aber seitens Apple noch keiner Bestätigung über eine mögliche Verzögerungen bei der Auslieferung in den Handel. Sollte der iMac nicht in diesem Jahr auf dem Markt gelangen, so könnte Apple das wichtige Weihnachtsgeschäft diesmal teilweise verpassen. Bereits bei der Präsentation der jüngsten Quartalszahlen hat Apple Chef Tim Cook angedeutet, dass aufgrund der kurzen Produktionszeit die Nachfrage wohl nicht vollumfänglich befriedigt werden kann.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben