Twitter setzt irrtümlich Nutzerpasswörter zurück

0
Posted 5. März 2014 by Techtix in Internet

Twitter hat irrtümlicherweise die Passwörter vieler Twitter-Account-Besitzer zurückgesetzt. Dadurch konnten sich zahlreiche Twitter-Nutzer nicht mehr bei dem Kurznachrichtendienst mit ihren bisherigen Passwörtern anmelden.

Twitter Passwoerter

Nach Angaben von Twitter handelte sich dabei um einen Systemfehler.

Systemfehler war für Rücksetzung der Passwörter verantwortlich

Viele betroffene Twitter-Nutzer hatten zunächst die Befürchtung, dass das Nutzerkonto durch Kriminelle geknackt worden wäre. Ein Sprecher von Twitter entschuldigte sich derweil für die Unannehmlichkeiten gegenüber den Nutzern. Der Twitter-Sprecher betonte aber, dass weniger als ein Prozent der Twitter-Account-Besitzer von dem Systemfehlerr betroffen gewesen sei.

Offenbar mehrere zehntausend Nutzer betroffen gewesen

Da es allerdings derzeit rund 240 Millionen aktive Twitter-Nutzer gibt, dürften von dem Systemfehler mehrere zehntausend Twitter-Account-Nutzer betroffen gewesen sein. Der Kurznachrichtendienst teilt derweil mit, dass die betroffenen Nutzer das bisherige Benutzerkonto ohne Probleme weiter nutzen können, wenn diese ihr Passwort entsprechend geändert hätten. Die Besorgnis der betroffenen Twitter-Nutzer ist insofern nicht unbegründet gewesen, als das Anfang vergangenen Jahres rund 250.000 Benutzerkonten von Kriminellen geknackt wurden. Prominentestes Opfer damals war die Fast-Food-Kette Burger King. Seinerzeit wurde über den geknackten Twitter-Account das Gerücht verbreitet, dass Burger King an McDonald’s verkauft worden sei. Auch das Fahrzeugunternehmen Jeep wurde Opfer der Kriminellen. Über deren Twitter-Account wurde die Falschmeldung verbreitet, dass das Unternehmen an Cadillac verkauft worden sei.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben