Wikipedia: Mehr weibliche Autoren gesucht

0
Posted 27. November 2013 by Techtix in Internet

Wikipedia: Mehr weibliche Autoren gesucht – Wikipedia gilt als das bevorzugte Online-Nachschlagewerk schlechthin. Während zahlreiche Nutzer Wikipedia des öfteren aufrufen, fehlen jedoch Autoren, die wissenswerte Inhalte verfassen.

Wikipedia weibliche Autoren gesucht

Zunehmend mangelt es an einer guten Qualität der Artikel.

WikiCon tagt in Karlsruhe

Nun haben Mitglieder des Online- Nachschlagewerks auf der „WikiCon“ in Karlsruhe über die Zukunft des Online-Lexikons beraten. Im Fokus steht dabei die Rekrutierung von mehr weiblichen Autoren und weniger Eigennarketing. Während auf der einen Seite sehr guter Artikel und das ehrenamtliche Engagement der Autoren gewürdigt wird, kommt es auf der anderen Seite aber auch zu persönlichen Beschimpfungen der Verfasser untereinander.

Problem bei Wikipedia: Bezahlte Artikel von PR-Agenturen beauftragt

Die Zahl der aktiv tätigen Bearbeiter bei Wikipedia ist seit dem Jahr 2007 um rund ein Drittel gesunken. Zahlreich der als sehr gut beurteilten Artikel sind indes bereits bis zum Jahr 2004 fertig gestellt worden. Insbesondere Frauen fühlen sich bislang von der Art des Umgangs auf Wikipedia eher abgestoßen. Dies soll zukünftig geändert werden. Bislang bilden Frauen lediglich neun Prozent der aktiven Bearbeiter. Insbesondere fällt zunehmend auch auf, dass Wikipedia-Autoren gesperrt werden, weil diese im Auftrag von PR-Agenturen bezahlte Artikel für das Online-Nachschlagewerk verfassen. Eines der Hauptanliegen von Wikipedia ist es indes neutral verfasste Artikel zu präsentieren. Aus diesem Grunde soll insbesondere auch überlegt werden wie die so genannten bezahlten Artikel zukünftig vermieden werden können.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben