Yahoo beendet AltaVista

0
Posted 3. Juli 2013 by Techtix in Internet

Yahoo beendet AltaVista: Google ist dafür bekannt, dass das Suchmaschinen Unternehmen einmal im Jahr einen so genannten “ Frühjahrsputz“ durchführt und dabei viele ineffektive Dienste einstellt.

Yahoo AltaVista Nachrichten

Nun scheint Yahoo es Google gleichzutun.

AltaVista: Googles Vorgänger

Das Unternehmen stellt die Internet-Suchmaschine AltaVista zum 8. Juli 2013 ein. Offenbar liegt dies daran, dass Marissa Mayer, die Chefin von Yahoo, zuvor bei Google beschäftigt war. Yahoo will mit AltaVista ausgerechnet einen Vorgänger von Google einstellen. Im Jahr 1996 startete der Suchdienst AltaVista. Yahoo gab nun die Schließung in einem Blogposting bekannt. Bereits seit längerer Zeit nutzt Yahoo nicht mehr die Suchtechnologie von AltaVista.

Microsoft-Suchdienst Bing als Nachfolgetechnologie genutzt

Stattdessen wird die dort integrierte Microsoft-Bing-Seite als Suchtechnologie genutzt. Der früher ebenfalls zu AltaVista gehörende Übersetzungsdienst Babel Fish leitet nun die Nutzer ebenfalls an den entsprechenden Übersetzungsdienst von Microsoft weiter. Dieser Übersetzungsdienst trägt den Namen Bing Translate. Google hatte erst kürzlich im Rahmen seiner „Frühjahrsputz-Aktion“ die Schließung seines RSS-Readers angekündigt. Im Zuge dessen kam es zu zahlreichen Protesten. Ob dies bei AltaVista ebenfalls der Fall sein wird, darf bezweifelt werden. Der Dienst AltaVista hat sich letztlich offenbar selbst im Zuge der zahlreichen neuen Internettechnologien überflüssig gemacht. Yahoo scheint indes mit seiner neuen Chefin auf einem wirtschaftlich guten Kurs zu sein.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben