Yahoo: E-Mail-Benutzerkonten gehackt worden

0
Posted 3. Februar 2014 by Techtix in Internet

Yahoo: E-Mail-Benutzerkonten gehackt worden – Unbekannter Hacker haben beim Internetanbieter Yahoo zahlreiche E-Mail-Konten geknackt. Yahoo ruft indes seiner Nutzer dazu auf, die bestehenden Passwörter zu ändern.

Yahoo-E-Mail-Benutzerkonten Hacker-Zugangsdaten

Die Cyber-Kriminellen nutzten für den Hacker-Angriff offenbar Daten, die auch andere Unternehmen verwenden.

Offenbar keine Daten von Yahoo selbst entwendet worden

Die Daten zum Angriff auf die E-Mail-Konten bei Yahoo wurden offenbar durch eine illegale Entwendung von Daten bei anderen Unternehmen gewonnen. Yahoo teilte derweil auf seinem Internet-Blog mit, dass das Unternehmen selbst keine Hinweise darauf habe, dass die Zugangsdaten von Yahoo selbst stammen würden. Zahlreiche Internetnutzer benutzen dieselben Passwörter für nahezu alle bestehenden Internetdienste. Dieses Verhalten machen sich die kriminellen Hacker zu nutzen, um so schnell und einfach Zugang zu möglichst vielen Internetdiensten zu erhalten.

Häufiges Einfallstor für Kriminelle: Ein Passwort für alle Dienste

Yahoo hat derweil seine Nutzer dazu aufgerufen, die Passwörter für die E-Mail-Konten möglichst schnell zu ändern. Wie viele E-Mail Konten betroffen sind, hat Yahoo derweil nicht mitgeteilt. Auch die Namen der möglicherweise anderen betroffenen Unternehmen nannte Yahoo nicht. Vor kurzem machte ein Datendiebstahl bei zahlreichen deutschen Internetnutzer an von sich reden. Auch dort haben Hacker zahlreiche Nutzerdaten für illegale Anwendungen missbraucht. Die Telekom als eines der betroffenen Unternehmen ist derweil darum bemüht, ihren Kunden einen möglichen entstandenen Schaden umgehend zu ersetzen. Ob Yahoo ebenso kulant sein wird, darf abgewartet werden.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben