Firefox nun auch für iPhone und iPad erhältlich

0
Posted 13. November 2015 by Techtix in Internet

Der beliebte Mozilla Firefox ist zukünftig auch für das Apple iPhone, den iPad und den iPod touch erhältlich. Firefox für das Betriebssystem iOS setzt dabei nicht nur auf ein hohes Maß an Datenschutz und eine einfache Bedienung, sondern ermöglicht zudem mehrere Standard-Suchmaschinen auswählen zu können.

Firefox iPhone und iPad Nachrichten

Mozilla Firefox optimal für iOS 9

Mithilfe eines Firefox-Kontos können auch Einstellungen vom Desktop-PC-Firefox-Browser synchronisiert werden. Zudem verfügt Mozilla Firefox für das Apple-Betriebssystem auch über den Privatmodus, der weder den Surf-Verlauf noch Cookies speichert. Der Privatmodus ist ausschließlich auf Geräten mit dem Betriebssystem in der Version iOS 9 verfügbar. Sämtliche weiteren Features sind aber bereits ab der Version iOS 8.2 nutzbar.

Firefox kann nicht als Standard-Browser gewählt werden

Apple wird aber trotzdem weiterhin nicht erlauben, Firefox als Standard-Browser angeben zu können. Dieser Status bleibt deshalb ausschließlich dem Safari-Internetbrowser beschieden. Die Mozilla Foundation hatte sich jahrelang geweigert, eine Version für das Apple-Betriebssystem iOS zu entwickeln. Als Grund gaben die Entwickler eben jenes Verhalten von Apple an, Konkurrenz-Browser nicht als Standardbrowser zulassen zu können. Zwischenzeitlich hat Mozilla diese Einstellung jedoch überdacht und bietet den Firefox auch für das iPhone, den iPod touch und das iPad an. Im Apple App Store finden Nutzer den Mozilla Firefox unter dem Stichwort “Internet-Browser Firefox“. Insgesamt benötigten Mozilla sowohl auf dem iPhone wie auch auf dem iPad und dem iPod rund 30 Megabyte Speicherplatz.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben