Google kauft Facebook Karten-App Waze vor der Nase weg

0
Posted 11. Juni 2013 by Techtix in Internet

Google kauft Facebook Karten-App Waze vor der Nase weg – Die Navigationsapplikation Waze galt als attraktiv für Facebook, Google und Apple.

Google Facebook Karten-App Waze

Das „Wall Street Journal“ will nun erfahren haben, dass Google das Unternehmen für etwa eine Milliarde US-Dollar übernehmen wird.

Offenbar bezahlt Google eine Milliarde US-Dollar

Damit will Google das eigene Angebot im Bereich der Karten-Apps offenbar deutlich ausbauen. Bereits heute gehört Google mit Google-Maps zu den bekanntesten Anbietern von Navigationsstrategien. Nach Auskunft des „Wall Street Journals“ könnte das Geschäft noch in dieser Woche über die Bühne gehen. DieApp Waze ist mittlerweile seit fünf Jahren auf dem Markt. Unter anderem waren auch Apple sowie Facebook an der Applikation interessiert. Immer häufiger wird die Software von Google bei Navigations-Apps eingebunden. Insofern könnte die Übernahme von Waze für Google in dieser Richtung ein ökonomischer Schachzug sein.

Waze ist ebenso kostenlos verfügbar wie Google-Maps

Waze ist ebenso kostenlos wie Google-Maps. Die Navigations-App ist sowohl für Apple-Smartphones und Tablets verfügbar als auch für Android-Geräte. Waze dient insbesondere dazu, den besten Weg zur Arbeit und zurück zu finden, ohne in einen Stau zu geraten. Waze soll offenbar weiterhin in seiner bisherigen Form bestehen bleiben. Wertvolle Daten der App könnten jedoch in Googles Kartensystem Google-Map integriert werden. Umgekehrt können auch Informationen von Google-Map in Waze implementiert werden.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben