Google: Motorola zukünftig reiner Smartphone-Anbieter

0
Posted 10. Dezember 2012 by Techtix in Smartphones

Google will Motorola Mobility zu einem reinen Smartphone-Anbieter umbauen. Wie die zukünftigen Produkte jedoch aussehen sollen, war bislang nicht sicher.

Google Motorola

Durch die nunmehr offenbarte Geschäftsstrategie dürfte aber klar werden, in welche Richtung Motorola zukünftig gehen wird.

Erlöse von bis zu 2 Milliarden US-Dollar erwartet

Insbesondere soll der Geschäftsbereich Set-Top-Boxen sowie die Kabelinfrastruktur verkauft werden. Google rechnet hierbei mit Erlösen von bis zu 2 Milliarden US-Dollar. Problematisch dürfte es jedoch hinsichtlich der Forderungen von Google werden, bestimmte Anteile und Patente weiter nutzen zu können. Nach dem Abschluss des Verkaufs soll Motorola Mobility dann in einen kompletten Smartphone-Anbieter umgebaut werden. Wie “Bloomberg“ mitteilt, gilt Apple hierbei als größter Konkurrent. Bereits Mitte August wurde seitens “ Bloomberg“ berichtet, dass die Feature-Faunen-Sparte aufgelöst werden soll.

Wie sehen die zukünftigen Smartphones aus?

Fraglich bleibt, inwieweit Google Motorola Mobility mit der notwendigen Netz-Software versorgen wird? Ob der Umbau von Motorola letztlich als Erfolg zu werten ist oder einer Zerschlagung des Unternehmens gleichkommt, wird die Zukunft zeigen. Google indes scheint seine Geschäftsstrategie geschickt weiterzuverfolgen und versucht offenbar langfristig vom reinen Suchmaschinenbetreiber hin zur Hardware-Sparte zu gelangen. Besonders interessant dürfte dabei die Entwicklung der von Motorola zukünftig hergestellten Smartphones werden. Besonders darf man darauf gespannt sein, inwieweit Google Innovationen jenseits von Android in die Entwicklung der neuen Smartphones einfließen lässt.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben