Neue Funktion Google Keep gestartet

0
Posted 21. März 2013 by Techtix in Smartphones

Google präsentiert einen neuen Dienst. Wie wird Google Keep bei den Nutzern ankommen?

Google

Notizen werden in der Cloud abgespeichert

Google hat einen neuen Dienst präsentiert. Der Dienst lässt es zu, dass Notizen, Fotos oder Listen im Internet abgespeichert werden können. Der neue Dienst mit Namen Google Keep gilt als Konkurrenz-Dienst zu Post-It oder Evernote. Viele Nutzer sind immer noch verärgert, wegen der vor kurzem von Google angekündigten Einstellung des Dienstes Google Reader“, einem RSS-Dienst. Mittels Google Reader lassen sich jeweils auftauchende News von unterschiedlichen Webseiten überblicken.

Aus diesem Grunde gab es zahlreiche Nutzer, die sich nach der Ankündigung von  Google Keep die Frage stellten, wann Google auch diesen Dienst wieder dicht machen würde.Der neue Dienst „Keep“ speichert die Daten auf Google Drive ab. Getätigte Notizen sind damit durch die Cloud-Funktion überall auf der Welt verfügbar. Der neue Dienst wird über den Internet-Browser zugänglich gemacht.

Ab Android 4.0 Nutzung von Google Keep als App

Auf mobilen Endgeräten mit Android als Betriebssystem, ab der Version 4.0 wird  Google Keep auch als App zur Verfügung gestellt. Der Suchmaschinenriese will mit seinem neuen Service Evernote und Post-It, als bisher herrschende Platzhirsche, mit Google Keep als neuen Service ins Visier nehmen. Neben Google bieten auch Microsoft mit OneNote sowie Apple ähnliche Produkte an. Ob Google mit seinem neuen Service Erfolg haben wird, zeigt nicht zuletzt die Tatsache, inwieweit enttäuschte Nutzer von Google Reader den neuen Dienst nutzen werden.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben