Marktforscher erwarten weiterhin starken Tablet-Absatz

0
Posted 6. Dezember 2012 by Techtix in Technik

Das Marktforschungsinstitut „IDC“ hatte bereits mehrfach die Prognose hinsichtlich des Tablet-Absatzmarktes nach oben korrigiert, so auch dieses Mal.

Marktforschung Tablet-PCs

Noch vor sechs Monaten kalkulierte „IDC“ mit Verkaufszahlen von 107,4 Millionen verkaufter Geräte.

Noch vor sechs Monaten geringere Absatzzahlen prognostiziert

Vor wenigen Wochen korrigierte das Marktforschungsinstitut diese Zahl dann auf 117,1 Millionen ausgelieferter Tablets. Nunmehr wurde diese Zahl erneut nach oben korrigiert. Demnach sollen 122,3 Millionen verkaufter Tablet-Geräte ausgeliefert werden. Wie Analysten mitteilen, sollen dabei nahezu alle Anbieter zu den Gewinnern gehören. Insbesondere Apple mit dem iPad mini soll demnach neue Käuferschichten erschließen. Auch Microsoft soll demnach mit Windows-8 gemäß der Erwartung der Marktforscher seinen Marktanteil auf dem Tablet-Markt ausbauen können. Als größter Marktimpuls sei jedoch der Preisverfall zu nennen.

2016: Windows mit Marktanteil von etwa zehn Prozent

Wenn die prognostizierten Zahlen zutreffen sollten, würden zum Jahresende 2012 insgesamt 53,8 Prozent aller Tablet- PCs mit iOS, 42, 7 Prozent mit Android und 2,9 Prozent mit dem Betriebssystem Windows ausgestattet sein. Die Experten gehen auch von einem anhaltenden Wachstum im nächsten Jahr aus. Bislang ist man von 165,9 Millionen verkaufter Geräte ausgegangen. Für das Jahr 2013 werden nunmehr 172,4 Millionen prognostiziert. Für das Jahr 2016 sollen es nunmehr 282,7 Millionen anstatt 261,4 Millionen, wie zunächst prognostiziert, sein. Für das Jahr 2016 wird Windows ein Marktanteil von zehn Prozent zugesprochen. Die Marktanteile von iOs und Android gehen demnach zu diesem Zeitpunkt deutlich zurück.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben