Archäologie: 800.000 Jahre alte Fußspuren in England entdeckt

0
Posted 11. Februar 2014 by Techtix in Wissenschaft

Archäologie: 800.000 Jahre alte Fußspuren in England entdeckt – Archäologen haben in England die bislang ältesten menschlichen Fußspuren außerhalb des afrikanischen Kontinents entdeckt.

Archaeologie Fussspuren England

An einem Strandgebiet fanden die Wissenschaftler Fußabdrücke, die rund 800.000 Jahre alt sein soll.

Spuren im Sand stammen wohl von Familie

Die Fußabdrücke, die in Happisburgh in Norfolk entdeckt wurden, wurden während Ausgrabungen in der Küstenregionen gefunden. Nach Angaben der Wissenschaftler handelt es sich bei den Fußabdrücken um die Abdrücke eines Mannes sowie mehrerer kleinerer Person. Hierbei könnte es sich um Frau und Kind gehandelt haben. Möglicherweise ging vor rund 800.000 Jahren an dieser Stelle eine Familie spazieren. Die bislang ältesten bekannten menschlichen Fußabdrücke wurden in Laetoli in Tansania gefunden.

Meer wusch Fußabdrücke weg

Diese waren 3,5 Millionen Jahre alt. Weitere sehr alte Fußabdrücke wurden in Kenia (Illeret sowie Koobi Fora) gefunden. Die dortigen Fußabdrücke besaßen ein Alter von knapp 1,5 Millionen Jahren. Den Wissenschaftlern zufolge könnte es sich bei den Fußabdrücken in England um frühe Menschen der Art Homo antecessor gehandelt haben. Der Homo antecessor wurde in Europa vom Homo Heidelbergensis und vom Neandertaler abgelöst. Der Neandertaler wiederum wurde durch den Homo sapiens verdrängt. Heute leben nur noch Menschen der Art Homo sapiens (Homo sapiens sapiens). Die gefundenen Spuren im Sand wurden dokumentiert, dann jedoch durch das Meerwasser weggewaschen. Somit wurden die Spuren der Vergangenheit letztlich durch die moderne Wissenschaft zwar dokumentiert, aber gleichsam zerstört.

Bild (c) cc / grand_canyon_nps




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben