„Arturo Desert Eagle“: Riesen-Papierflugzeug gestartet

0
Posted 17. Mai 2012 by admin in Wissenschaft

„Arturo Desert Eagle“: Ein rund 13,7 Meter langes Papierflugzeug mit 7,3 Meter Flügelspannweite haben Initiatoren eines in Arizona ansässigen Museums erfolgreich gestartet.

Arturo-Desert-Eagle-Papier-Flugzeug

Die „Arturo Desert Eagle“ stellt damit das größte jemals erfolgreich geflogene Papierflugzeug dar.

Gleitflug dauerte zehn Sekunden

Weil das Papierflugzeug mit rund 360 Kilogramm nicht gerade leicht war, wurde es mit einem Hubschrauber auf 823 Meter Höhe gebracht und dann dort ausgeklinkt. Der Gleitflug selbst dauerte jedoch nur zehn Sekunden. Dann stürzte das Papierflugzeug ab. Als Grund für den Absturz wurde der Druck der Luft genannt, welcher auf die Papierkonstruktion einwirkte. Die Vorlage für den „Desert Eagle“ bildete ein Papierflugzeug, welches ein 12-jähriger Junge bei einem Flugwettbewerb des Pima Air & Space Museums (Auftraggeber des „Desert Eagle“) in Arizona gewonnen hatte .

„Desert Eagle“: Vorbild war Kinderpapierflieger

Mit dem „Giant Paper Airplane Project“ wollte das Museum Kinder und Jugendliche für die Technik des Fliegens begeistern und so ein besseres Verständnis für die Gesetzmäßigkeiten von Technik und Physik erreichen. An dem Wettbewerb nahem rund 2000 Kinder teil. Papierflugzeuge weisen bei einer geschickt aufgesetzten Konstruktion entgegen der Erwartung eine große Stabilität auf. Was dem „Desert Eagle“ zum Verhängnis wurde, ist die auf ihn wirkende Kraft des Windes und der damit verbundenen Strömung. Dennoch wurde der Beweis erbracht, dass auch ein Papierflugzeug theoretisch in den Lüften bestehen kann, auch wenn es so groß ist, wie ein kleines richtiges Flugzeug.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben