50 Prozent der deutschen Unternehmen setzen auf soziale Netzwerke

0
Posted 11. Mai 2012 by admin in Finanzen

Rund die Hälfte der deutschen Unternehmen nutzt die Möglichkeiten von Social Media, um sich einerseits im Netz zu präsentieren, aber auch um gezieltes Marketing zu betreiben.

Social Networks Studie

Dies berichtet jetzt der Branchenverband Bitkom in einer Mitteilung.

Unternehmen: Bekanntheitsgrad steigern

Neben der Beziehungspflege zu Kunden und einer Verbesserung des Firmenimages dient auch die Steigerung des Bekanntheitsgrades als Ziel der Präsentation im Netz. Rund 82 Prozent der Unternehmen, die soziale Medien schon nutzen, hoffen demnach durch die Internetpräsentation den Bekanntheitsgrad erhöhen zu können. 68 Prozent sind in erster Linie die Kundenbeziehungen wichtig. Rund 45 Prozent der befragten Unternehmen erhoffen sich durch die Nutzung von Social-Media-Applikationen eine Imageverbesserung. 23 Prozent wollen neue Mitarbeiter gewinnen und rund 15 Prozent erhoffen sich durch die Nutzung der sozialen Netzwerke ein Vorantreiben der Produktentwicklung. Demnach nutzen rund 86 Prozent der deutschen Unternehmen, die bereits regelmäßig sozialeNetzwerke nutzen, diese regelmäßig, um sich online mit dem Unternehmen zu präsentieren.

Blogs und Video-Portale bei Unternehmen zunehmend beliebter

Auch Blogs und Video-Portale genießen bei den Unternehmen einen regen Zuspruch. Neben der Kontaktfunktion entwickeln sich nach Ansicht von Bitkom die sozialen Netzwerke zunehmend als Wertschöpfungsfaktor. Rund 47 Prozent der deutschen Unternehmen nutzen bereits die sozialen Netzwerke regelmäßig. Weitere 15 Prozent haben dies fest eingeplant. Aber auch 38 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, kein Interesse an der Nutzung von sozialen Netzwerken zu haben.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben