Fächerflügler: Des Käfers nahe Verwandte

0
Posted 20. Juni 2012 by Techtix in Wissenschaft

                              Die Fächerflügler und der Käfer sind miteinander verwandt

Genome von Insektenarten untersucht

Die Gruppe der Fächerflügler, eine Insektengruppe, macht etwa 500 Arten aus. Seit rund 200 Jahren ist diese Gruppe der Insekten bereits bekannt. Bislang war für Biologen jedoch nicht klar, ob die Insektenarten mit Fliegen oder mit Käfern verwandt sind. Nun konnte die Frage beantwortet werden, indem das Genmaterial einer neu entdeckten Fächerflüglerart untersucht wurde und analysiert wurde. Wissenschaftler aus Münster und Bonn verglichen das bereits ausgewertete Genom eines Käfers mit dem Fächerflügler-Genom sowie elf bereits bekannten Insekten-Genomen. Dabei konnte eindeutig festgestellt werden, dass es sich bei den Fächerflüglern um einen Verwandten des Käfers handelt. Publiziert wurde die Erkenntnis in dem Fachmagazin „Current Biology“.

Bisher war eine Zuordnung der Fächerflügler nicht möglich

Bislang konnte dieInsektengruppe keiner eindeutigen Gruppe im Insektenstammbaum zugeordnet werden. Bei den Fächerflüglern ist das Weibchen flügellos, während das erwachsene Männchen Flügel besitzt. Einen Teil des Lebens verbringen die Insekten dabei als Parasit im Körper anderer Insekten zu. Die Fächerflügler-Weibchen einiger Arten verleben sogar das gesamte Dasein in ihrem Wirt, zum Beispiel einer Wespe. Die Männchen leben im erwachsenen Stadium nur wenige Stunden und suchen in dieser Zeit einzig ein paarungsbereites Weibchen. Die Tiere verpuppen sich im Laufe ihrer Entwicklung, nachdem sie zuvor mehrere Larvenstadien durchgemacht haben.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben