Fischsaurier entdeckt: Muss die Geschichte der Saurier neu geschrieben werden?

0
Posted 1. August 2012 by Techtix in Wissenschaft

Wissenschaftler haben eine Fischsaurier-Art bei Präparations- arbeiten entdeckt. Das Besondere an der Entdeckung, der Fund stammt aus einer Zeit, die bislang als saurierfrei galt.
Fischsaurier-Arten

Demnach beträgt das Alter des Fundes zwischen 170 bis 175 Millionen Jahren.

Fischsaurier aus dem Jura gefunden

Der Fund wurde in einer Tongrube bei Heiningen (Kreis Göppingen) gemacht. Der Fund wurde bereits im Jahre 1975 gemacht, bislang jedoch wurde die Brisanz des Fundes nicht erblickt. Erst durch die Präparation sei der Fund hinsichtlich seiner Bedeutung richtig eingeordnet worden, so die Wissenschaftler.

Einzigartiger Fund

Besonders ist auch die Größe des Sauriers. Demnach betrug die Länge des Fischsauriers rund sechs Meter. Der Wert des Fossils ist nach wissenschaftlicher Lesart als „Bedeutend“ eingestuft worden. Nach Angaben der Wissenschaftler sei die Heininger Tongrube der weltweit einzige Fundplatz von Fischsauriern aus der Zeit von 170 bis 175 Millionen Jahren. Unter einem Fischsaurier verstehen Paläontologen delfinartige Saurier, die den Echsen zuzuordnen sind.

Gefundener Fischsaurier eine Art Missing Link?

Da es sich bei dem gefundenen Saurier zudem um eine neue Art handelt, steigt die Bedeutung des Fundes nochmals an. Die neue Saurierart könnte somit als eine Art Missing Link dienen. Es gilt nun die Fischsaurierart mit bislang bekannten Funden zu vergleichen und daraus mögliche Evolutionsschritte bisherig bekannter Funde mit der nun gefundenen Art abzugleichen. Dadurch könnte auch die bisher für den Zeitraum des Fundes (Jura)  bestandene Wissenslücke geschlossen werden, was die „saurierfreie Zeit“ betrifft.







0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben