Mars One: One Way-Ticket zum Mars

0
Posted 25. April 2013 by Techtix in Wissenschaft

Die niederländische Firma „Mars One“, gegründet durch Mas Landsdorp, will im Jahr 2023 Menschen zum Mars transportieren.

Mars One One Way-Ticket Mars

Das Besondere dabei stellt die Tatsache dar, dass die Reise in Form eines „One Way-Tickets“ erfolgen soll.

Dauerhafte Besiedlung des Mars als Ziel

Ziel des Unternehmens ist es, den Mars dauerhaft zu besiedeln. Das Projekt soll 4,7 Milliarden US-Dollar kosten. Wie der niederländische Unternehmer diese Summe organisieren will, bleibt zunächst fraglich. Versucht werden soll unter anderem eine riesengroße Medienkampagne, die um Spendengelder bittet.

Flug zum Mars als Reality-Show im Fernsehen

Zudem soll der Flug zum Mars im Rahmen einer Reality-Show im Fernsehen vermarktet werden. Bereits im Jahr 2016 soll ein Kommunikationssatellit ins All gebracht werden. Dieser soll später die Kommunikation zwischen der Mars-Kolonie und der Erde herstellen. Im Jahr 2020 sollen dann erste Wohnmodule auf dem Mars landen. Im Jahr 2023 ist geplant die ersten Astronauten auf dem Mars landen zu lassen. Das Projekt beabsichtigt eine dauerhafte Besiedlung des Roten Planeten. Aus diesem Grunde soll der Flug im Rahmen eines „One-Way-Tickets“ erfolgen. Aus logistischen Gründen sei es nicht möglich einen Rückflug zu organisieren, so Landsdorp. Zumindest an Bewerbern scheint es nicht zu mangeln. Es sollen sich bereits mehrere Hundert Interessenten für den Flug ohne Rückkehr zum Roten Planeten gemeldet haben. Ob der Mars bald zu einer zweiten Erde wird, wird die Zukunft zeigen.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben