Microsoft mit Gewinn- und Umsatzrückgang

0
Posted 20. Oktober 2012 by Techtix in Finanzen

Der niedrigste Umsatz seit zwei Jahren vermiest Microsoft den Start in das neue Geschäftsjahr 2013. Insbesondere das Windows-Geschäft ging bedeutend zurück.

Microsoft-Gewinn-Umsatz

Die Einnahmen gingen im Zeitraum von Juli bis September um etwa acht Prozent auf 16,008 Milliarden US-Dollar zurück.

Microsoft: Nettogewinn sank um 22 Prozent

Der Nettogewinn sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 22 Prozent auf nunmehr 4,466 Milliarden US-Dollar. Auch der operative Gewinn ging zurück, auf 5,308 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Minus von 26 Prozent. Insbesondere die Windows und Windows Live-Sparte verbuchten deutliche Umsatzrückgänge. Der Umsatz betrug in der Windows und Windows-Live-Sparte nur noch 3,244 Milliarden US-Dollar. Dies ist ein Drittel weniger als im letzten Jahr.

Zum Thema: Microsoft will in China 1000 Arbeitsplätze schaffen

Verbraucher warten auf Windows 8

Experten und auch Microsoft selbst sehen den Umsatzrückgang in der Windowssparte dadurch begründet, dass die Verbraucher erst das neue Windows 8 abwarten wollen und dann das neue Windows käuflich erwerben, statt jetzt noch das alte Windows 7 zu kaufen.

Server- und Tools-Sparte mit positiven Zahlen

Positiv entwickelte sich hingegen die Server- und Tools-Sparte bei Microsoft. Auch der Online-Service-Bereich konnte Gewinne verbuchen. Insgesamt stieg der Umsatz in den letztgenannten Sparten um rund acht Prozent. Der Bereich Business Division und Entertainment sowie die Devices Division-Sparten konnten in etwa ihre Umsätze gegenüber dem Vorjahr behaupten. Microsoft selbst blickt angesichts der bevorstehenden Veröffentlichung von Windows 8 zuversichtlich in die Zukunft.




0 Kommentare



Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Jetzt schreiben